Adventskranz „to go“

Adventskranz-to-go

Die meisten von euch werden mittlerweile den neuen Stampin‘ Up!-Herbst-/Winterkatalog bereits bekommen haben. Da findet ihr auf Seite 44 die neuen „Mini-Pizzaschachteln“. Als ich die gesehen habe, hatte ich gleich eine Idee! Da müssten doch vier Teelichter reinpassen…. Ja! Das tun sie! Perfekt. Denn dann kann man aus den kleinen Schachteln ruck zuck einen „Adventskranz-to-go“ basteln.

Adventskranz-to-go

Wenn liebe Freunde über die Adventszeit in den Urlaub fahren, ist das ein nettes Geschenk. So können sie auch in der Ferne Advent feiern.

Die Verpackung gibt es ja bereits fertig zu kaufen. Man muss sie also nur noch hübsch verzieren. Mit etwas Designerpapier Weihnachtsquilt und ein paar Accessoires wie z.B. die neuen Filz-Accessoires wirkt das Schächtelchen im Nu weihnachtlich. Stempel drauf (nicht von SU, könnt ihr aber auch von Hand drauf schreiben), Band drum. Fertig.

Das Innere habe ich auch noch etwas aufgehübscht:

Adventskranz-to-go innen

Damit die Kerzen nicht so klackern habe ich sie in Seindenpapier gepackt, das ich zuvor noch mit „Advent“ bestempelt habe (Der Stempel ist aus dem neuen Set „Weihnachtsquilt“). Eine kleine Packung Streichhölzer passt auch noch hinein. Auch diese habe ich mit Designerpapier passend beklebt.

Das ist meine erste Idee zu den neuen Mini-Pizzaschachteln. Ich bin mal gespannt, was dazu demnächst noch so in Netz an Ideen auftaucht.

Ich weiß, ich wollt sie nun unbedingt auch haben! 🙂 Noch etwas Geduld. Ab 1. September könnt ihr sie bestellen.

Merken

Merken

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.