Center-Step-Hochzeitskarte

Hochzeitskarte

Das Thema meines nächsten Workshop sind „Center-Step-Cards“. Die sind schnell gemacht und sehen durch ihre Dreidimensionalität sehr interessant aus. Man kann diese Technik für Geburtstagskarten, Weihnachtskarten, Danke-Karten und vieles mehr anwenden. Nun wurde mir angetragen, dass sich eine Teilnehmerin wünscht, dabei auch eine Hochzeitskarte zu erstellen. Auch das geht natürlich! Und so habe ich heute testweise mal eine „Hochzeits-Center-Step-Card“ gebastelt. Leider kommen auf dem Bild die Farben nicht gut raus. Bei uns ist das Wetter heute etwas trüb und das mag meine Kamera irgendwie so gar nicht. Die Torte in der Mitte ist in Silber gestempelt, die Sektgläser oben rechts funkeln in Gold. Außerdem gibt es zwei Strasssteinchen, die ebenfalls golden glänzen. Das Glitzern müsst ihr euch also dazu denken. 😉 Im Inneren habe ich noch einen kleinen Umschlag für Geld oder einen Gutschein angebracht.

Hier seht ihr alle Details (mit der Maus darauf klicken, dann wird es groß):

Hochzeitskarte Center-Step

Ich hoffe, der Teilnehmerin gefällt meine Anregung und ich bin gespannt, wie ihre Karte letztendlich aussehen wird.

Verwendete Stampin Up!-Materialien: Cardstock in Schiefergrau und Flüsterweiß, Stempelsets „Just married“ und „Von heute an“, Stempelkissen in Gold, Silber und Espresso, Spitzendeckchen, Strassschmuck (mit Mix Marker in Osterglocke angemalt!), Stanzen „Modernes Label“ und „Wortfenster“

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.