Paris mon amour!

Letzte Woche waren wir in Paris. Ich bin ganz verzaubert von dieser wunderschönen Stadt! Es gibt dort so viele nette Restaurants und Cafés, vor denen man in der Sonne sitzen und die Leute beobachten kann.

Unser Lieblings-Frühstücks-Café war das Coquelicot in Montmartre, in dem man den typischen Müslischalen-großen Milchkaffee zu leckeren Croissants oder Baguettes serviert bekommt.
baeckerei

Beeindruckt haben mich die putzigen kleinen Lädchen, die meist kunterbunt dekoriert sind und in denen man sich wie in eine andere Welt versetzt fühlt. Man glaubt, in einem kleinen Dorf zu sein, dabei ist man mitten in Paris.

laden_aussen

Ganz besonders bezaubernd war der kleine Handarbeitsladen „La Droguerie“ im Stadtteil Les Halles (Nähe Louvre), der Regale voller Stoffe und Knöpfe in allen möglichen Formen und Farben hat. Da bekommt man so richtig Lust aufs Schneidern!

knopfladen_innen
faden
knoepfe

Ist das nicht außergewöhnlich?! So etwas gibt es bei uns gar nicht mehr. Als Andenken habe ich mir zwei Sorten Pailletten mitgenommen, die ich demnächst auf meinen Karten verarbeiten werde.

Wir haben im Hotel Le Relais Montmartre übernachtet, das ich nur wärmstens empfehlen kann! Das Personal ist wirklich reizend und sehr um seine Gäste bemüht. Außerdem ist die Lage mitten im Montmartre sehr günstig. Man hat viele Restaurants und Cafés in Laufnähe, sowie die Sacré-Coer und das Revuetheater Moulin Rouge. Die Metro ist auch gleich um die Ecke. Allerdings haben wir festgestellt, dass Paris im Bus viel besser zu erkunden ist.

rosen

Das waren meine Paris-Impressionen in Kurzfassung. Natürlich gibt es noch viel viel mehr zu entdecken und zu berichten!

Die vielen neuen Eindrücke haben mich inspiriert, neue Farbkombinationen auszuprobieren. Ich werde sie demnächst in meinen Karten und Schachteln verarbeiten. Man darf gespannt sein…. 😉

Für die unter Euch, die eine Paris-Reise planen, hier noch Restaurant-Tipps in Montmartre:

Le Pantruche, 3, rue Victor Massé, 75009 Paris, www.lepantruche.com (Super leckeres Menü! Und erst das Soufflé.. Der Hammer!)

La Balancoire, 6 Rue Aristide Bruant, 75018 Paris (Sehr nettes, junges Personal)

(1) Comment

  1. Oui, oui, oui….Paris ist einmalig!!!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.