Trauerkarten mal anders

Beileidskarte Lilien

Manchmal gibt es einen Anlass, zu dem einen die Worte und Ideen fehlen. Mir fällt es immer sehr schwer, Trauerkarten zu fertigen.

Zum Glück gibt es gerade bei Charlie&Paulchen wunderschöne Papiere mit zum Thema passenden Blumenmotiven, die nicht ganz so trüb sind. Callas und Lilien in zarten Farben.

Mutig habe ich mich davon inspirieren lassen, zu Rosé- und zarten Gelbtönen für die Hintergrundgestaltung zu greifen. Statt Schwarz habe ich für die Grundkarten Anthrazit gewählt.

Oder auch mal ales in Weiß in Leinenoptik, die ich mit einem Prägefolder von Stampin‘ Up! ins Papier gezaubert habe.

Hier habe ich eine dezente Dekoration mit einer Öse und etwas Garn ausprobiert, was mir auch gut gefällt, um die ansonsten sehr schlichte Karte aufzulockern.

Wie gefallen euch die Karten? Hinterlasst mich doch gerne einen Kommentar.

Liebe Grüße
Eure Nicole

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.