Weihnachtliche Geschenktüten

Geschenktüte

Am 27.11.2015 ist es soweit, dann beginnt der Weihnachtsbasar im Kulturforum in Bad Mergentheim, an dem ich dieses Jahr teilnehmen werde. Momentan stecke ich voll in den Vorbereitungen dafür.

Ein paar meiner Werke, die ich extra für diesen Markt angefertigt habe, zeige ich euch gerne nach und nach auf meinem Blog.

Oben auf dem Foto seht ihr eine Geschenktüte, die ich mit dem Tüten-Board von Stampin‘ Up! angefertig habe. Der Stempel ist aus dem Set „Zwischen den Zweigen“. Auch das wunderschöne Goldband ist von Stampin‘ Up! Nur beim Papier habe ich diesmal eine Ausnahme gemacht und zu einem anderen Hersteller gegriffen, weil mir das aufgedruckte Muster so gut gefallen hat.

Da meine Kunden oft Schwierigkeiten damit haben, eine Schleife zu binden, habe ich eine zweite Variante der Verpackung hergestellt, auf der die Schleife nur zur Dekoration aufgeklebt ist. Die Tüte wird von einem Magnetverschluss im Inneren zugehalten.

Geschenktüte

Und da ich doch auch mal gerne nach links und rechts schaue, ist mir auf der Kreativ Welt Messe auch noch der wunderschöne Stand von Alexandra Renke aufgefallen, bei dem ich nicht wiederstehen konnte und einen kleinen Engel-„Ausstecher“ mitgenommen habe. Mit diesem experimentiere ich gerade. Herausgekommen ist eine Karte und eine weitere Geschenktüte.

Renke sitzender Engel

Zum Einsatz kam hier auch das Designerpapier von Alexandra Renke, mit dem die große Tüte hergestellt worden ist. Der Engel auf der Karte ist ebenfalls aus Papier von A. Renke ausgestanzt worden. Auch der Stempel auf der Karte ist von A. Renke. Das filigrane, strukturierte Hintergrundpapier habe ich von Tudi Billo.

An den Schriftzug „Frohe“ (wieder von SU) habe ich hinten noch ein kleines goldenes Glöckchen gehangen.

Engel

Das waren die Neuigkeiten aus meiner Werkstatt. Ich mache mich dann mal wieder weiter an die Arbeit. Es gibt noch so viel zu tun…!

Vielleicht kommt ihr mich mal in Bad Mergentheim besuchen! Ich würde mich freuen.

Herzlichst eure Nicole

(1) Comment

  1. Im wahrsten Sinne des Wortes GOLDIG
    Da bekommt ja gleich richtig Weihnachtslaune 🙂

    LG jessi

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.